Fully Vaccinated Amber Arrivals Day 2 Test

Different rules apply for France, please read FAQs below.

Those who have been fully vaccinated with an NHS administered vaccine in the UK and are returning from amber countries are required to complete a pre-departure test before arrival into England, alongside a PCR test on or before day 2 after arrival. A full vaccination means 14 days have passed since your second and final dose of the vaccine.

Standard booking

£170

I travel on or after
10/08/2021

Last minute booking

£234

I travel before
10/08/2021

Book Now

Before an individual travels to the UK, they must:

Test before travel

Take a coronavirus (COVID-19) test and get a negative result during the 3 days before you travel

Book day 2 and day 8 tests

Book and Pay for a travel test package, which will include COVID-19 tests to be taken on or before day 2 and on or after day 8 of the quarantine period

Passenger Locator Form

Complete a passenger locator form with details of where they will home quarantine on arrival and the travel test package booking reference number

Purpose Type Test Limitations
Fit to fly Travelling internationally from UK
General Testing in-country
Outbound PCR N/A
Day 2 & 8 Mandatory test for entering UK
Tests conducted on day 2 of arrival and day 8
After day 8 test, if result is negative you can come out of quarantine on completion of day 10 as planned
Inbound PCR Only available for non-'red-list' countries
Test to Release Optional test to come out of quarantine early
Test run on day 5
Please note that you still need to do your day 2 and day 8 tests as normal
Inbound PCR Only available for amber list countries
UK-wide delivery

We deliver swab sample packs to all UK postcodes. Packs include all returns packaging and prepaid return postage labels. Please refer to FAQs for sample kit delivery times.

Sample collection video call

Book a video call with one of our remote nurses who will guide you through collecting your sample in the correct way.

Timely notifications

You will receive a notification with your test result as soon as your sample has been analysed in the lab.

Test result certificates

We can send your results certificate to the email address of your choice.

Results in 12-18 hours

Results are normally issued 12 to 18 hours after receipt at the lab for analysis. Some results are processed within 12 hours, however these times are not guaranteed.

Fast track service available

A guaranteed fast track service is also available, please contact help@agilishealth.co.uk for more information

Get your life back on track with Agilis

FAQs

  • Was muss ich tun, um nach Großbritannien reisen zu können?

    Alle internationalen Einreisenden in das Vereinigte Königreich müssen bei der Ankunft für 10 Tage in Quarantäne und am 2. und 8. Tag einen Covid-19-Test durchführen.
    Bevor eine Person in das Vereinigte

    Königreich reist, muss sie:
    Einen Coronavirus (COVID-19) Test machen und ein negatives Ergebnis in den 3 Tagen vor der Reise vorweisen.

    Ein Reisetestpaket buchen und bezahlen, das COVID-19-Tests beinhaltet, die am oder vor Tag 2 und am oder nach Tag 8 der Quarantänezeit durchgeführt werden.

    Füllen Sie ein Passagiermeldeformular aus, in dem Sie angeben, wo sie bei der Ankunft in Quarantäne sind und die Buchungsnummer des Reisetestpakets angeben.

    Für weitere Informationen und Anleitungen besuchen Sie bitte: https://www.gov.uk/guidance/how-to-quarantine-when-you-arrive-in-england

  • Wie lange dauert es, bis mein Probenkit ankommt?

    Montag bis Freitag
    Bei Buchungen, die vor 15.00 Uhr eingehen, werden die Test-Pakete noch am selben Tag verschickt, für eine Lieferung am nächsten Tag

    Samstag
    Für Buchungen, die vor 11 Uhr eingehen, werden die Test-Pakete noch am selben Tag verschickt, für die Zustellung am Montag.
    Bei Buchungen, die nach 11 Uhr am Samstag und/oder am Sonntag eingehen, werden die Test-Pakete am Montag verschickt und am Dienstag zugestellt.

    Wenn Ihr Bedarf dringend ist, können gegen eine zusätzliche Gebühr alternative Schnellversandoptionen arrangiert werden, einschließlich eines privaten Kurierdienstes.

    Bitte rufen Sie den Agilis-Kundenservice unter 01592 269570 an oder senden Sie eine E-Mail an: help@agilishealth.co.uk für weitere Informationen

  • Was sind die verschiedenen Arten von COVID-19-Tests?

    Es gibt zwei Haupttypen von Tests:

    Antigentest: Dieser testet auf das Vorhandensein eines Virus in einer Probe. Es gibt eine Reihe von Tests in dieser Kategorie, von „Goldstandard“-Tests, die von einem akkreditierten Labor durchgeführt werden, bis hin zu Screening-Lösungen, die wenig bis gar keine Ausrüstung benötigen und innerhalb von 8-30 Minuten Ergebnisse liefern können

    Antikörper-Tests: Damit wird getestet, ob jemand Antikörper entwickelt hat und das Virus bereits hatte.

  • Wie läuft ein Antikörpertest ab?

    Es gibt zwei verschiedene Arten von Antikörpertests:

    1) Laborbasierte Antikörpertests – mit einem Testkit wird einem Patienten Blut abgenommen, das dann im Labor getestet wird. Diese werden normalerweise als ELISA-Tests bezeichnet. Sie sind äußerst genau und können Ihnen mitteilen, ob Sie das Virus hatten und als Folge davon Antikörper entwickelt haben.

    2) Blutentnahmetests – diese Testkits können von geschultem Fachpersonal verwendet werden, um am Ort der Behandlung festzustellen, ob Sie das Virus hatten. Es wird eine kleine Blutprobe entnommen und in einer Kartusche verwendet, um die Diagnose zu stellen.

  • Können Sie Personen an meinem Arbeitsplatz testen?

    Ja, wir bieten eine Reihe von Lösungen an, von regelmäßigen Labortests bis zur Entwicklung regelmäßiger Screening-Programme.

    In erster Linie schlagen wir vor, einen klinischen Governance-Ansatz für Tests am Arbeitsplatz zu entwerfen und zu vereinbaren, und dann bieten wir eine Lösung an, die dies unterstützt.

  • Können Sie auch reine Remote-Tests anbieten?

    Ja, wir haben eine Reihe von Remote-Lösungen, wenn Sie sich entscheiden, dass Sie nur Ad-hoc-Tests durchführen möchten.

  • Covid-19-Mutation

    Aktuelle Mutation von SARS Cov-2: D614G SARS COV-2
    Mutationsposition durch SNPs (Einzelnukleotid-Polymorphismus)
    Nukleotidwechsel an 23.403 Basen der RNA von Adenosin (A) zu Guanin (G)
    Mutation an D614 auf dem Spike-Protein (SP)
    Erhöhung der Bindungsaffinität zum ACE2-Rezeptor
    keine Mutation auf dem Nukleokapidprotein (NP) von Sars Cov-2
    Zusammengefasst hat dies keinen Einfluss auf unsere Fähigkeit, Covid-19 erfolgreich nachzuweisen

  • Erstattungsrichtlinie

    Die Rückerstattungsrichtlinie von Agilis Health lautet wie folgt:

    Wenn die Probepackung zum Zeitpunkt der Stornierung noch nicht versandt wurde, kann eine vollständige Rückerstattung angeboten werden.

    Wenn die Probepackung bereits versandt wurde, kann die Packung zurückgeschickt und die Bestellung storniert werden, wobei eine Gebühr von £50 zzgl. MwSt. anfällt. Die Rückerstattung wird abzüglich der Stornierungsgebühr von £50 plus MwSt. angeboten.

    Sobald die Probepackung zur Entnahme einer Probe verwendet oder manipuliert wurde, bleiben die vollen Kosten bestehen und eine Stornierung oder Erstattung ist nicht möglich.

    Falls zutreffend, werden die Rückerstattungsbeträge unter Bezugnahme auf die oben genannten Bedingungen 7 Tage nach Erhalt der zurückgesandten versiegelten, nicht manipulierten

    Probepackung auf Ihrem Bankkonto erscheinen.

  • Test zur Enlassung - beste Zeit zum Buchen von Tests

    Bitte beachten Sie, wenn Sie einen Test zu Entlassung buchen, kann die Probe frühestens im Laufe von Tag 5 Ihrer Quarantäne entnommen werden, wobei Tag 1 ab dem Zeitpunkt Ihrer Ankunft in Großbritannien beginnt. Das bedeutet, dass Sie in der Lage sind, einen Test am Tag 1 der Quarantäne zu buchen, rechtzeitig zu packen und einen Videoanruftermin für Tag 5 zu vereinbaren. Dies würde es uns ermöglichen, die Probe am Tag nach dem Test ins Labor zu bringen und dann Ihr Ergebnis typischerweise innerhalb von 12-18 Stunden nach Eintreffen im Labor herauszugeben (garantiert innerhalb von 24 Stunden nach Eintreffen der Probe im Labor).

  • Fit to Fly

    Viele Regierungen und Fluggesellschaften verlangen, dass vor Reiseantritt ein Test auf COVID-19 durchgeführt wird. Die Regeln unterscheiden sich je nach Regierung und Fluggesellschaft. Einige akzeptieren Antigen-Tests, andere nur PCR-Tests und es gibt wenig Konsistenz bezüglich der zeitlichen Anforderung für das Testergebnis, aber typischerweise sind es 48-72 Stunden vor der Reise. Bitte prüfen Sie die spezifischen Anforderungen, bevor Sie den Fit to Fly-Test buchen.

  • Wo befindet sich die Klinik?

    Üblicherweise betreibt Agilis einen Heimservice. Unser Service beinhaltet einen Videoanruf mit einer unserer Krankenschwestern, die Sie durch den Prozess der Probenentnahme führen kann. Als solches können wir unseren Service landesweit anbieten.

  • Weitere Hinweise für den Test zur Entlassung

    Bitte beachten Sie, dass Sie nicht am Test to Release Programm teilnehmen können, wenn Sie aus einem Land auf der roten Liste nach Großbritannien reisen.

    Sie können die rote Liste unter diesem Link einsehen: C Coronavirus (COVID-19): Rote Liste, Länder mit Reiseverbot – GOV.UK (www.gov.uk)

    Sollten Sie ab dem 9. Januar um 4 Uhr morgens aus Namibia, Simbabwe, Botswana, Eswatini, Sambia, Malawi, Lesotho, Mosambik, Angola, Mauritius oder den Seychellen in das Vereinigte Königreich reisen, sollten Sie sich gemäß dem Rat der Regierung bei der Einreise in das Vereinigte Königreich 10 Tage lang selbst isolieren und während dieses Zeitraums keinen Test zur Entlassung machen.

    Wenn Sie aus Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela, Kap Verde, Portugal (einschließlich Madeira und den Azoren) und Panama nach Großbritannien reisen, sollten Sie sich ab dem 15. Januar um 4 Uhr morgens bei der Einreise für 10 Tage selbst isolieren und in diesem Zeitraum keinen Test zur Entlassung machen.

    Ab 4 Uhr morgens am 29. Januar gelten die gleichen Reisebeschränkungen wie oben für Burundi, die Vereinigten Arabischen Emirate und Ruanda, und jeder, der aus einem dieser Länder eingereist ist, sollte nicht an dem Test zur Entlassung teilnehmen.